Presseartikel 2017

WAZ Online (28.12.2017)
Darum müssen diese Frauen regelmäßig zur Velberter Tafel

Drei Damen erzählen, warum sie regelmäßig zur Tafel in Velbert gehen. Bei allen reicht die Rente nicht aus, um über die Runden zu kommen.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WZ Online (27.12.2017)
Ihnen liegen die bedürftigen Menschen am Herzen
Wülfrath. An diesem verschneiten Wochenende müssen die rund 20 Mitarbeiter der Velberter Tafel für Niederberg in Wülfrath etwas improvisieren: „Der Transporter hängt irgendwo in Velbert fest“, ruft ein Helfer in die Runde, nachdem er eine große Kiste voller Lebensmittel hineingetragen hat.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

RP-Online (23.12.2017)
Sie sorgen mit Freude für Bedürfte
An diesem verschneiten Wochenende müssen die rund 20 Mitarbeiter der Velberter Tafel für Niederberg in Wülfrath etwas improvisieren: "Der Transporter hängt irgendwo in Velbert fest", ruft ein Helfer in die Runde, nachdem er eine große grüne Kiste voller Lebensmittel hineingetragen hat. Immer montags gegen 10 Uhr beginnt die Arbeit in der Ausgabestelle im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Wülfrath.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WAZ Online (18.12.2017)
Helfer kommen bei kleinen handwerklichen Arbeiten
Im Heiligenhauser Infopunkt der Diakonie gibt es Hilfe, wenn man selber nicht mehr handwerklich tätig sein kann. Viele Arbeiten werden angeboten.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WAZ Online (16.12.2017)
Die Tafel in Heiligenhaus tafelte wieder weihnachtlich auf
Bei der Tafel an der Rheinlandstraße holten sich Bedürftige Päckchen zum Fest ab. Diese hatten Spender mit Leckereien und Geschenken gefüllt. Wie ein großer Gabentisch: So wirkt am Donnerstag die Tafel an der Rheinlandstraße. Denn auf den Tischen dort stapeln sich liebevoll verpackte Kartons und Tüten voll mit Leckereien und kleinen Präsenten.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

RP-Online (14.12.2017)
Weihnachtsessen auch für Bedürftige
Bedürftige Männer, Frauen und Kinder in Wülfrath dürfen sich auch in diesem Jahr über ein festliches Weihnachtsessen freuen, denn die Velberter Tafel für Niederberg organisiert bereits zum zehnten Mal ihre bekannte "Weihnachtstütenaktion". Dann packen Menschen aus der Region wieder Tüten oder Päckchen mit Lebensmitteln, die von Bedürftigen für ein Weihnachtsmenü genutzt werden können.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WZ Online (14.12.2017)
"Es soll auch anderen gut gehen"
Tafel für Niederberg sammelte in Wülfrath und an weiteren Standorten wieder für Bedürftige. Heute werden die Spenden im „Kaffee und Kunst“ verteilt.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

RP-Online (11.12.2017)
Die Tafel sammelt wieder fürs Weihnachtsessen
Zum Weihnachtsfest kommt in vielen Familien etwas Besonderes auf den Tisch: die traditionelle Gans mit Rotkohl und Klößen beispielsweise. Doch es gibt Menschen, die sich solch ein Festessen nicht leisten können.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WAZ Online (11.12.2017)
Tafel sammelt Weihnachtspäckchen für Bedürftige
Bei der Weihnachtsaktion können Bürger am Mittwoch wieder Lebensmittel abgeben, die dann an bedürftige Menschen zum Fest verteilt werden.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WAZ Online (07.12.2017)
Darum ist das Festessen der Diakonie in Velbert so besonders
Tafel für Niederberg startet erneut die Aktion „Ein Weihnachtsessen für alle“. Einkaufen und Tüten packen, damit zum Fest was auf den Tisch kommt.
Hier geht es zum Artikel: KLICK

WAZ Online (07.12.2017)
Flüchtlinge sind bei der Velberter Tafel im Einsatz
Anas A. ist Schneider und hat seit kurzem eine kleine Wohnung in Velbert. Der syrische Kriegsflüchtling ist mit seiner Familie aus Aleppo geflohen. Arbeiten durfte er hier bislang noch nicht, jedoch hat er sich eine Beschäftigung bei der Velberter Tafel gesucht.Hier geht es zum Artikel: KLICK